Vereinbarungen

Standards zum Verhalten von Schülerinnen und Schüler

  • Ich bin rücksichtsvoll und anständig gegenüber Mitmenschen.
  • Ich achte die Meinung meiner Mitschülerinnen und Mitschüler und bemühe mich, keine verletzende Sprache zu gebrauchen. Wenn Konflikte entstehen, sprechen wir miteinander und brauchen keinerlei Gewalt. Allenfalls hole ich Hilfe.
  • Ich verhalte mich gegenüber Erwachsenen in der Schule respektvoll und anständig.
  • Ich befolge deren Anweisungen.
  • Ich zeige Lernbereitschaft in allen Fächern und setze mich ein. Auch ich bin für eine gute Lernatmosphäre verantwortlich.
  • Ich halte mich in den Pausen nur im eigenen Schulzimmer auf.
  • Die Schule ist mein "Arbeitsort". Meine Bekleidung ist deshalb angemessen.
  • Ich trage Sorge zu Schulhaus und Umgebung sowie Einrichtungen und Schulmaterial.
  • Ich halte Ordnung. Ich bin pünktlich.
  • Kindergarten – 6. Schuljahr: Ich nehme keine elektronischen Geräte (Handy, I-pod, etc.) in die Schule mit.
  • 7. – 9. Schuljahr: Persönliche elektronische Geräte, inkl. Kopfhörer und weiteres Zubehör, sind innerhalb des Schulhauses nicht in Gebrauch. Während der Unterrichtszeit können die Lehrkräfte den Gebrauch erlauben. Wird gegen die Regelung verstossen, wird das el. Gerät der Schulleitung abgegeben und kann am Freitag abgeholt werden. Sollte das el. Gerät vorher wieder an den Besitzer zurückgehen, müssen sich die Eltern bei der Schulleitung melden.
  • Ich stehe zu meinem Tun und trage dafür die Verantwortung.
  • Wenn ich mich nicht an die Standards halte, akzeptiere ich die daraus entstehende Massnahme.

So kann ich mich wohl fühlen.

Gegenseitiges Vertrauen ist uns wichtig

Das in den Schulen vorhandene Vertrauen zwischen Eltern, Schülerinnen und Schülern, Kommissionsmitgliedern, Lehrerinnen und Lehrern muss erhalten, gepflegt und weiterentwickelt werden. Regeln der Schule und gegenseitige Erwartungen zu kennen sind Teile dieses Vertrauens. Zu einem guten und fördernden Lehr- und Lernklima tragen alle oben erwähnten Personen bei.

Was können Eltern dazu beitragen?
Wir bitten Sie,

  • den direkten Kontakt zur Schule zu pflegen, bei Unklarheiten Rücksprache zu nehmen und Schulveranstaltungen zu besuchen.
  • die Kinder anzuhalten, Lehrpersonen, Hauswarte und Mitschüler/innen unabhängig von Alter, Geschlecht und Herkunft zu respektieren.
  • darauf zu achten, dass die Hausaufgaben erledigt werden.
  • Grenzen zu setzen und disziplinarische Massnahmen der Schule zu unterstützen.
  • die Kinder zu sorgfältigem Umgang mit eigenem und fremdem Material anzuhalten.
  • auf die Gesundheit der Kinder zu achten und ihnen zu ermöglichen, ausgeruht und pünktlich in die Schule zu kommen.
  • den Kindern zu helfen, ihre privaten Probleme möglichst ausserhalb der Schulzeit zu lösen.

© 2018 Schule Jegenstorf, Brüggackerstrasse 34E, 3303 Jegenstorf, Telefon +41 31 763 11 20
Realiserung format webagentur (eine Abteilung der Talus Informatik AG).