Jegenstorf
Jegenstorf
Mohnblumen
Mohnblumen
Ballmoos
Ballmoos
Ballmoos
Ballmoos
Rotonda
Rotonda
Regenbogen
Regenbogen
Sägetschulhaus
Sägetschulhaus
RBS
RBS
Zentrum
Zentrum
Münchringen
Münchringen
Scheunen
Scheunen
 
 

Gesamtsanierung Oberdorfstrasse Jegenstorf

Stand 30.08.2021

Die Phasen 5 bis 7 sind abgeschlossen. Ab KW 35 (30.08.2021) wird mit der Phase 8 begonnen.
Der Einlenker von der Zuzwilstrasse in die Oberdorfstrasse ist ab sofort wieder geöffnet. Der Parkplatz Stampfimatt steht wieder zum Parkieren zur Verfügung.

Information für Anwohner


Stand 17.05.2021

Die Phasen 1 bis 3.2 sind abgeschlossen.
Zurzeit wird an der Phase 4 mit der Unterquerung des Dorfbachs gearbeitet.
Die Zu- und Wegfahrt zur Käserei, zum Coiffeur-Salon, 2-Rad-Geschäft und Ärztezentrum erfolgt bis auf Weiteres über die Bernstrasse. Die PP Ärztezentrum, PP alte Schmitte und alle Personenzugänge sind uneingeschränkt verfügbar. Der Parkplatz Stampfimatt ist zurzeit gesperrt.

Foto 1 Schmitte

Foto 2 Oberdorfstrasse 5


Stand 01.04.2021

Die Bauarbeiten sind wie geplant gestartet. Im Moment wird die 90 m3 grosse Retentionsanlage unter dem bestehenden Spielplatz Stampfimatt erstellt. Die Anlage wird unterirdisch erstellt und verkleinert die Spielplatzfläche nicht.

Foto 1 Retentionsanlage
Foto 2 Retentionsanlage



Stand 08.03.2021

Auf der Stampfimatt finden Sie eine Informationstafel mit Plänen und den einzelnen Bauphasen. Die Hauptarbeiten an der Oberdorfstrasse starten bei der Einfahrt von der Bernstrasse Richtung Zuzwilstrasse. Vor den Hauptarbeiten wird im Bereich Stampfimatt die Retentionsanlage erstellt. Die einzelnen Bauphasen sind im Plan ersichtlich:

Plan Bauphasen 



Stand 28.02.2021

Am 17. November 2017 haben die Stimmberechtigten der Einwohnergemeinde Jegenstorf der Gesamtsanierung Oberdorfstrasse in Jegenstorf zugestimmt.

Die Baubewilligung wurde der Gemeinde Anfang März durch das Regierungsstatthalteramt mündlich in Aussicht gestellt. Der Baustart ist für den 29. März geplant.

Strasse: Die Strasse wurde schon vor zirka 100 Jahren als Feldweg genutzt und im Laufe der Zeit mit Belag ergänzt. Heute sind der Strassenbelag und die tragende Kiesschicht in einem schlechten Zustand (Risse, Deformierungen, Flicke, Oberbelag) Geplant ist die Strassenoberfläche inkl. Unterbau neu zu erstellen.

Abwasser: Die bestehenden Schmutz- respektive Mischabwasserleitungen sind in einem guten Zustand und werden nur punktuell saniert. Aber heute wird ein Grossteil des anfallenden Regenwassers in die Schmutzwasserleitung geleitet, entsprechend hoch ist der Fremdwasseranteil. Zur Reduktion ist eine neue Regenabwasserleitung inkl. Schlammsammlern geplant. Die anfallende Regenabwassermenge muss aufgrund der Einleitbedingungen in den Dorfbach mittels Retention gedrosselt abgegeben werden. Die geplante Retentionsanlage wird unter dem bestehenden Spielplatz in der Stampfimatte ausgeführt.

Wasser: Die diversen Brunnleitungen bleiben bestehen und werden wo notwendig während dem Bau repariert.
Die 100-jährige Wasserleitung wird ersetzt und als Ringschluss erweitert. Damit wird einerseits die Versorgungssicherheit mit Trink- und Löschwasser gewährleistet und anderseits die Hygiene durch die erhöhte Zirkulation verbessert.

Öffentliche Beleuchtung: Im Quellenweg wird auf einer Länge von ca. 50 m die Strassenbeleuchtung erweitert. Weiter sind im Rahmen des Projekts kleinere Anpassungen und Neuverkabelungen vorgesehen.

Elektrizität: Die Leitungen wurden 2017 durch die Genossenschaft Elektra erneuert, es ist kein weiterer Leitungsersatz geplant. 

Telefon: In Absprache mit der Swisscom ist kein Ersatz oder Ausbau der Leitungen geplant. 

Drittprojekte: Das bestehende Fernwärmenetz wird in der Oberdorfstrasse bis vor die Gemeindeverwaltung mittels Spülbohrung erweitert. Das Projekt ist privat finanziert und soll zwecks Synergienutzung gleichzeitig wie das Gemeindeprojekt ausgeführt werden.


Terminprogramm
Das Grobterminprogramm sieht wie folgt aus: 

  • Arbeitsbeginn geplant: März 2021
  • Abschluss Hauptarbeiten: 4. Quartal 2021
  • Einbau Deckbelag, Sommer 2022


Finanzierung
Die Korrektur der Projektkosten wurde in der aktuellen Investitionsplanung erfasst. Die Beleuchtung und der Strassenbau werden dem steuerfinanzierten Haushalt belastet. Die Kosten für die Entwässerung werden in der Spezialfinanzierung Abwasser und diejenigen der Wasserleitung in der Spezialfinanzierung Wasser verbucht.


Ansprechpersonen
Sven Zink, Sachbearbeiter Tiefbau und Betriebe, Tel 031 763 16 18
Karin Scheidegger, Leiterin Tiefbau und Betriebe, Tel 031 763 16 18



Detailpläne:

03 Situationsplan West

04 Situationsplan Ost

05 Situationsplan Werkleitungen West

06 Situationsplan Werkleitungen Ost

08 Querprofil

09 Normalprofil